Der „Sehbehindertensonntag“ …

… ist ein bundesweiter Aktionsmonat vom 1. bis zum 30. Juni 2022.

… das sind wir: der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV), die Deutsche Bischofskonferenz, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), der Dachverband der evangelischen Blinden- und evangelischen Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS) und das Deutsche Katholische Blindenwerk (DKBW).

… hat sich viel vorgenommen! Unser Ziel ist, dass auf verschiedenen Ebenen der kirchlichen Arbeit - vom Kindergarten bis zur Seniorenarbeit - Aktionen rund um das Thema Sehbehinderung durchgeführt werden. Wir möchten für die Belange sehbehinderter Menschen sensibilisieren und einen Impuls mit nachhaltiger Wirkung für mehr Barrierefreiheit und Inklusion geben.

Erklärfilm "Sehbehinderung im Kirchenalltag"

Sehbehinderungen wirken sich ganz unterschiedlich aus - das möchten wir mit diesem kurzen Film zeigen und so vermeiden, dass es im Umgang mit sehbehinderten Menschen zu Missverständnissen kommt.

Hier finden Sie Informationen zum visuellen Stil des Erklärfilms.

Aktionsbroschüre zum Sehbehindertensonntag

Zentrales Bildmotiv des Sehbehindertensonntags, darunter folgender Text: "Sehbehindertensonntag 2022" darunter: "Ideen und Tipps für Ihre Aktionen rund um Kirche und Sehbehinderung vom 1. bis zum 30. Juni 2022"

Nutzen Sie unsere umfassende Broschüre mit Aktionsvorschlägen und einfachen Umsetzungsideen für die Gemeindearbeit! (Blick ins Inhaltsverzeichnis)

Wir bieten sie Ihnen in drei Formaten an - gedruckt (DIN A4, 44 Seiten), als barrierefreies PDF-Dokument und zum Hören.

Drei Online-Formulare machen es Ihnen einfach!

Ansprechpartnerin

Pia Nömer Koordination "Sehbehindertensonntag" Telefon: 030/285387-171 (Mo-Do, 9-13 Uhr)

Hintergrund: Sehbehindertentag

Laut Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO gibt es mehr als eine Million sehbehinderte Menschen in Deutschland. Um auf die Bedürfnisse dieser Menschen aufmerksam zu machen, hat der DBSV im Jahr 1998 einen eigenen Aktionstag eingeführt: den Sehbehindertentag. Er findet jährlich um den 6. Juni herum zu einem bestimmten Thema statt.

Der 6. Juni 2022 fällt auf den Pfingstmontag. Für den „Sehbehindertensonntag“ wird der gesamte Juni 2022 als Aktionszeitraum genutzt.

Ansprechpartner

Volker Lenk Pressesprecher Telefon: 0163 486 30 34

 

Archiv der Sehbehindertentage seit 2010