Koordinationsstelle für medizinisch-therapeutische Berufe für Blinde und Sehbehinderte

Die Koordinationsstelle für medizinisch-therapeutische Berufe für Blinde und Sehbehinderte (bis zum 11.05.2012 KS der physiotherapeutische Berufe) ist ein Zusammenschluss der entsprechenden Fachgruppen in den Landesblinden- und Sehbehindertenvereinen.

Aufgaben der Koordinationsstelle

Die Koordinationsstelle für medizinisch-therapeutische Berufe ist im Sinne von § 12 Abs. 2 der DBSV-Satzung tätig und hat nachfolgende Aufgaben:

  • Sammeln und Weiterleiten berufsbezogener Informationen
  • Kontaktpflege mit:
    • Einrichtungen der Blinden- und Sehbehindertenbildung und den für berufliche Ausbildung zuständigen Behörden
    • Herstellern und Betriebsstätten von Hilfsmitteln für Blinde und Sehbehinderte
    • allen anderen Fachausschüssen des DBSV
    • Berufsverbänden und Krankenkassen
    • Tarifpartnern
    • Institutionen der Erwachsenenbildung
  • Mitwirkung bei:
    • Erhaltung bestehender und Findung neuer beruflicher Einsatzmöglichkeiten
    • Entwicklung entsprechender Berufsbilder
    • Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
    • Öffentlichkeitsarbeit des DBSV
    • Erstellung von Fachzeitschriften und Broschüren
    • Ausrichtung von bundesweiten Tagungen und Seminaren

Die Koordinationsstelle wird geleitet vom Koordinator, dem stellvertretenden Koordinator und dem Schriftführer.


Dies sind zur Zeit:

Koordinatorin:

Silke Grundmann
Bergrutenpfad 15A
13158 Berlin
Telefon: 0 30 / 47 75 61 80
Fax: 0 30 / 47 75 81 80
E-Mail: silkegrundmann1(at)gmx.de

stellv. Koordinator:

Carsten Krug
Barther Str. 28
19057 Schwerin
Telefon: 0 38 5 / 58 13 164
E-Mail: krubicht@steschi.de

Schriftführerin:

Katja Krause-Elbrecht
Tonndorfer Hauptstr. 98 a
22045 Hamburg
Telefon: 0 40 / 65 59 09 11
katja.elbrecht@web.de

Ansprechpartnerin in der DBSV-Geschäftsstelle:

Christiane Möller
Telefon: 0 30 /28 53 87 – 165
E-Mail: c.moeller@dbsv.org

 

Einladung zur Fachgruppenleitertagung der Fachgruppen für medizinisch-therapeutische Berufe in den Landesblinden- und Sehbehindertenvereinen des DBSV am 26.06.21 als Videokonferenz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

trotz sinkender Infektionszahlen in der Corona-Pandemie, halten wir es - auch wegen geäußerter Bedenken einiger Mitstreiterinnen und Mitstreiter - für sinnvoll, unser geplantes Treffen in diesem Jahr auf digitaler Ebene durchzuführen, zumal auch die Kostensituation bei eventuell notwendigen Hotelstornierungen nicht kalkulierbar ist.

Hiermit laden wir Euch

für Samstag, den 26.6.2021 ab 09:30 Uhr zu einer Zoomkonferenz ein.

Wir schlagen Euch folgende Tagesordnung vor.

  • TOP 1 Begrüßung, Feststellung der Anwesenheit
  • TOP 2 Berichte zu aktuellen berufspolitischen Themen, angefragt als Referent: Marcus Troidl, Vorsitzender des VDB- Bundesverbandes
  • TOP 3 Bericht der Tätigkeiten der KS in den letzten 2 Jahren
  • TOP 4 Aussprache über den Tätigkeitsbericht
  • TOP 5 Entlastung der KS
  • TOP 6 Berichte aus den Fachgruppen
  • TOP 7 Berichte aus den Ausbildungsstätten
  • TOP 8 Aussprache über die Geschäftsordnung der KS
  • TOP 9 FGLT 2022
  • TOP 10 Verschiedenes

Technische und datenschutzrechtliche Hinweise:

Mit dem Videokonferenzsystem Zoom ist eine Einwahl über den PC oder über das Telefon möglich.

Sie erhalten rechtzeitig vor der Sitzung die Einwahldaten zugesandt.

Zur Vorbereitung der virtuellen Sitzung werden wir einen Übungstermin anbieten, in dem Ihr Euch mit Zoom vertraut machen könnt. Den Termin und die Einwahldaten sowie eine Anleitung zur Nutzung von Zoom erhaltet Ihr mit separatem Schreiben.

Hinweise zum Datenschutz sind in Anlage 1 angefügt. Sie sind auch auf der DBSV-Website veröffentlicht unter https://www.dbsv.org/files/service/kontakt/impressum/datenschutzhinweise-zoom-videokonferenzen-dbsv.pdf.

Anmeldung:

Wir bitten um Anmeldung bis zum 10. Juni 2021 unter dem Stichwort FGLT 2021 per E-Mail an den DBSV u.bodinka@dbsv.org sowie an silkegrundmann1@gmx.de.

Bitte gebt an, ob Ihr Euch per Telefon in die Konferenz einwählen wollt; und wenn ja, mit welcher Telefonnummer. Diese Angaben sind zur Identifizierung der an der Sitzung Teilnehmenden wichtig.

Bei einer Einwahl per Video registriert Euch bitte mit Ihrem vollständigen Namen.

Bitte gebt uns Bescheid, wenn ein Testlauf vorab notwendig ist.

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf den Austausch mit Euch.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Silke Grundmann
KS der medizinisch-therapeutischen Berufe im DBSV

Fachgruppenleitertagung der Fachgruppen für medizinisch-therapeutische Berufe in den Landesblinden- und Sehbehindertenvereinen des DBSV vom 12.03.-15.03.2020 im BFW Chemnitz

Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde die vom 12.03.-15.03.2020 im Berufsbildungswerk Chemnitz geplante Fachgruppenleitertagung der Fachgruppen für die medizinisch therapeutischen Berufe im DBSV abgesagt.